MATRIX AND MORE

Institut für Bewusstheit, Erfolg und Lebensglück

 

Mit dem Seminar am 16.11. 2019 schließt MATRIX AND MORE seine Pforten. Nach dem unsere Kollegin Anne Dore Dennhardt aus Achtsamkeit sich selbst gegenüber leider als Coach aufhören muss, werden wir das Institut in der jetzigen Form nicht weiterführen können.


Aber

Zwischen Altem und Neuem

Das vertraute Bisherige endet, etwas Neues kann beginnen,
wieder wird ein Blatt gewendet, und es gilt, sich zu besinnen.

Trauerst du dem Alten nach? All dem, was dir so bekannt ist,
oder macht dich Neues wach, weil es Reiz für den Verstand ist?

Wärst du lieber noch geblieben, hättest weiter mitgetan,
oder fängt für dich ab heute ein neues Leben an?

Schaust du auf die Tür im Rücken, die sich nun auf einmal schließt,
oder siehst du voll Entzücken, wie dein Leben weiter fließt?

Wie du’s anfängst, ist es richtig. Es geht ja nicht nur um Gewinn.
Nicht das Ziel ist wirklich wichtig, sondern nur der Weg dorthin.

Möge alles dir gelingen, mögest du voll Tatkraft sein,
dich auf neue Pferde schwingen und dich auf die Zukunft freun!

 

So wird MATRIX AND MORE seine Türen schließen, aber Sonja und ich arbeiten weiter an einem Konzept um euch weiterhin unser intensives und individuelles Coaching zur Verfügung zu stellen.


Unser Coaching dient dazu


  • Ihr Selbstbewusstsein zu entdecken
  • Ihr Selbstvertrauen zu stärken
  • Ihre Ängste zu überwinden
  • Ihre Potentiale zu leben.

Das Coaching findet nur in kleinen Gruppen statt, damit wir Ihnen ein individuelles und intensives Coaching ermöglichen können. Die erlernten Techniken sind sofort im Alltag integrierbar und können sofort angewandt werden.

 

In achtsamer Verbindung zu uns selbst,

zu unseren Mitmenschen und mit der Natur

sind wir als Therapeuten überzeugt,

dass HEILUNG nur ganzheitlich geschehen kann.

Dass Menschen die FREIHEIT, d. h. die Wahl haben,

ihr Selbst zu entdecken und zu entfalten

und dafür entsprechende Schritte einzuleiten.

Dass Menschen in EIGENVERANTWORTUNG

mit ihren Themen umgehen können

oder es lernen ihre Einstellungen

und Verhaltensweisen neu zu definieren

und eventuell zu ändern.

Dass Menschen mit dem

WILLEN ZUM GLÜCKLICH- und ZUFRIEDENSEIN

sich selbst bejahen und mit Anderen respektvoll

verbunden sein können.

                                                                                              (Anne Dore Dennhardt)